Le Cà De Boron - Montagnana

Montagnana  verdankt ihre Mauern der Signoria Da Da Carara. Man erzählt aber, dass diese befestigte Kleinstadt, sehr eng mit der Figur von Ezzelino III. da Romano verknüpft ist. Die Mauer, die sie umgeben haben eine lebhafte und sehr seltsame Farbe, die mit dem Grassgrün des alten Mauergrabens und mit der blauen Farbe der Himmel einen angenehmen Kontrast bilden.  Die Stadt sieht wie eine uneinnehmbare mittelalterlichen Burg aus und scheint, sich dem normalen Verfließen der Zeit entzogen zu haben.